maxxe

Goldenes Mitglied
Bei der Sitzung des Kollegiums wurde heute der Entwurf des ETB bekanntgegeben. Hier ein Twitter Beitrag samt Modell und Visu. Ist durchaus ein eigenwilliger Entwurf und so in Berlin noch nicht vorhanden, doch wirkt er ziemlich massiv. Die Verbreiterung ab dem 7. Geschoss wirkt eher störend.

BeenTrillBerlin, du warst ja heute da, oder? Hast du mehr Infos?
 

BeenTrillBerlin

Silbernes Mitglied
Nein da es zeitlich etwas nach hinten geschoben wurde und ich in die Nachtschicht wechseln musste konnt ich leider nicht hingehen :( , Aber Infos sind ja schon raus.
 

Blncty1903

Bekanntes Mitglied
Find ich ok. Schade, dass es schon wieder keine Verjüngung zur Spitze hin gibt.

Mich interessiert gerade auch was das für Riegel auf der anderen Seite der Gleise sein sollen.
Schonmal jemand was davon gehört?
 

BeenTrillBerlin

Silbernes Mitglied
Is mir auch sofort aufgefallen ^, denke aber das man dem keine größere Bedeutung schenken sollte. Jedenfalls nicht in nächster Zeit. Zur Visu selbst finde ich den Winkel recht unpassend, so sieht alles zu klobig bzw. massiv aus. Da muss man wohl auf weitere Perspektiven warten, gerade von der Warschauer aus F´Hain kommend bin ich drauf gespannt. Ansonsten gefällt er mir super und wird sicherlich mal ein Highlight sein.
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Um es zusammezufassen: Zu glatt, nicht wild genug, zu wenig Kontext zum Bezirk Friedrichshain, zu wenig Begrünung.

Ich finde den Entwurf ja beinahe zu wild mit den treppenartigen Schlitzen ... aber ganz sicher nicht "nicht wild genug" ... was sich das Gremium da wohl vorstellt?
Wenn man im Kontext zu Friedrichshain bauen wollte, müsste man wohl eine Ökologische Holzbauweise in Betracht ziehen ;)
Positiv anzumerken ist der öffentlich zugängliche Dachbereich.

Und natürlich wird Zalando Hauptmieter ... das war ja nicht anders zu erwarten. Das müssen doch mittlerweile fast eine Million Quadratmeter Mietfläche sein, die zalando in Berlin hat. Gibts dazu irgendwo Statistiken?
 

BeenTrillBerlin

Silbernes Mitglied
Bjarke Ingels scheint den Eastside Tower auch in New York als fast 1:1 Kopie zu bauen, mit mehr Höhe und Verjüngung natürlich vieeeeel besser.

 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Hier muss ich den "Kritikern" sogar einmal zustimmen. Der erste Entwurf sah ziemlich klotzig aus. Die filigranere Fassadengestaltung in den unteren Geschossen nimmt dem Bau an Wucht.
 
Top