Cube am Hauptbahnhof

maxxe

Goldenes Mitglied
Solch spektakuläre und aus der Reihe tanzenden, futuristischen und metropolisch modernen Entwürfe, wie eben solche von Ma Yansong, fehlen in Berlin noch komplett und ich denke, man wird solche Bauten auch unter der Regentschaft von Lüscher nicht in Berlin sehen.
Die Schweizer Denkweise ist das Problem. Warum belegt überhaupt eine Schweizerin dieses Amt?
 

Frosch Frolo

Bekanntes Mitglied
Frau Lüscher ist eigentlich ja gar nicht das Problem, sondern nur das Symptom. Das Problem scheint mir die SPD zu sein, die Frau Lüscher ins Amt geholt hat und weiter an ihr fest hält.
 

BeenTrillBerlin

Silbernes Mitglied
Wie Thomas Daily berichtet hat CA Immo das Bürogebäude " Cube " an TH Real Estate verkauft. Über die Verkaufssumme wurde scheinbar Stillschweigen abgesprochen. Die Fertigstellung des Projektes bleibt bei 2019.
 

BeenTrillBerlin

Silbernes Mitglied
Yes ! Freu mich auf den Würfel , Zeit öfters mal da vorbei zu schauen :)
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Jetzt erkennt man langsam die Konturen der Baustelle. Es wurde für Baumaterial, Container und weiteres wirklich sehr weiträumig abgesperrt.
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Mal wieder Direktbilder der Baustelle.
Das ist bereits eine ordentliche Grube, die man da ausgehoben hat.
Auch auf der Webcam gut zu erkennen ist, dass dort eine Betonmauer ein mal quer über die Baustelle führt.
Letztens hat man von dieser ein Stück entfernt ... weiß jemand was das mal gewesen ist?







(c)Bilder von mir
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Beim Blick aus dem Hauptbahnhof lässt sich inzwischen auch gut erkennen, wie die Aussicht beeinflusst wird. Der Ausblick bleibt überwiegend frei, nur das Kanzleramt wird wohl überwiegend verdeckt werden, was meiner Ansicht nach aber verkraftbar ist.



 
Top