Berlins Clubkultur

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Die Berliner Zeitung berichtet von einem weiteren herben Schlag für die Berliner Clubkultur. Dem KitKat/Sage wurde offenbar zum Juni 2020 gekündigt.
Der Club ist legendär und ein Touristenmagnet. Städtebaulich ist die Ecke sicherlich nicht die schönste. Schätzungsweise 1/3 der Berliner Touristen sind auch Partygänger.
Die Frage wird immer wieder aufgeworfen, inwiefern man Clubs besser schützen kann, damit nicht langsam alle Clubs vertrieben werden.

Mietkosten, Brandschutz, insbesondere Lärmschutz und dergleichen sind Probleme. Leider werden Clubs zu selten mitgedacht. Gerade in Gewerbegebieten oder Bauten könnten Clubs doch ggf. integriert werden. Selbst die CDU fordert nun offenbar einen stärkeren Schutz von der Berliner Clublandschaft.
 
Top