Bachstraße Ecke Wegelystraße

maxxe

Goldenes Mitglied
#18
Echt nicht leicht einen Blick hineinzuwerfen bei diesen blickdichten Zäunen, wenn man nicht gerade mit der SBahn vorbeifährt.
Konntest du erkennen wie weit man ist? Und wenn ja ... lässt sich erkennen wie breit die Lücke zwischen den beiden Gebäuden werden soll?

Edit:
Merke gerade, dass das noch gar nicht hier diskutiert wurde mit der Lücke zwischen den beiden Gebäuden.
Ich weiß gerade auch nicht in welchem Bericht das stand, aber der Eigentümer möchte, dass das berühmte Wandbild erhalten bleibt, indem man zwischen dem Neubau und dem angrenzenden Altbau eine Lücke, samt Weg lässt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bing

Aufsteiger
#19
Echt nicht leicht einen Blick hineinzuwerfen bei diesen blickdichten Zäunen, wenn man nicht gerade mit der SBahn vorbeifährt.
Konntest du erkennen wie weit man ist? Und wenn ja ... lässt sich erkennen wie breit die Lücke zwischen den beiden Gebäuden werden soll?
Leider nicht. Das ist wohl von allen Seiten gut "geschützt". Da hilft wirklich nur die S-Bahn :)
 

BeenTrillBerlin

Silbernes Mitglied
#20
Hier mal ein Blick von der S Bahn Station Tiergarten auf das Baufeld, ich bin in den letzten Wochen öfters da entlang gekommen. Aber das es da einen Fortschritt gibt bzw. überhaupt Bewegungen waren nicht erkennbar, der kleine Bagger steht exakt immer auf der gleichen Stelle.


 

BeenTrillBerlin

Silbernes Mitglied
#22
Da haben sie aber jetzt richtig Gas gegeben :) sehr schön.
 

maxxe

Goldenes Mitglied
#23
Mittlerweile gibt es eine eigene Website und mit "Quartier 17. Juni" einen Projektnamen.
Zudem sind einige neue Visus zu sehen. Man muss wohl davon ausgehen, dass hier einer der schlechteren Bauten in dem Quartier entsteht.
Bis auf die Baumasse hat der Entwurf nicht allzu viel zu bieten. Das ähnelt sogar stark dem Motel One am Alex ...
 

guruz

Bekanntes Mitglied
#24
Auf keiner der Visualisierungen erkennt man die (angebliche) Freihaltung des Wandbildes..
 

maxxe

Goldenes Mitglied
#25
Auf den Visus in der Tat nicht, aber auf meinem zuletzt geposteten Bild sieht es so aus, als reiche die Baugrube nicht ganz an das Gebäude ran. Gut ein Meter Rand ist da noch bis die Grube beginnt.
 
Top