BerArcUrb

Administrator
Axel Springer plant derzeit einen Neubau zwischen der Schützenstraße, Axel-Springer-Straße, Zimmerstraße und Jerusalemer Straße. Auf dem Grundstück befindet sich noch ein Parkplatz. Derzeit finden Probebohrungen statt.
Der Neubau soll Platz für 3500 Mitarbeiter bieten. 22 Architekturbüros haben an einem Wettbewerb teilgenommen.
OMA / Rem Koolhaas haben den Wettbewerb gewonnen neben Buro Ole Scheeren und BIG.

Hier der Siegerentwurf von OMA:








Bilder ©OMA / Axel Springer
 

BerArcUrb

Administrator
BIG Entwurf:






Bilder ©BIG

Buro Ole Scheeren Entwurf:








Bilder ©Buro Ole Scheeren
 

BerArcUrb

Administrator
GBP Architekten und Allmann Satller Wappner Architekten schlugen unter anderem Hochhäuser für das Grundstück und den Neubau vor.

GBP Architekten:


©GBP Architekten

Allmann Satller Wappner Architekten:


©Allmann Satller Wappner Architekten
 

BerArcUrb

Administrator
Baufeld Mai 2013



Juni 2013



Februar 2014 - Verlagshauses Rudolf Mosse und Axel-Springer Haus



Parkplatz



 
Mal so nebenbei bemerkt... Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber ich finde die Kombination zwischen "altem" Springer-Hochhaus und Anbau mit Glasfassade total daneben. :(
 

BerArcUrb

Administrator
Bauvorbereitungen begonnen

Nun wird es wohl bald losgehen. Der Parkplatz ist weg, das Areal ist abgezäunt, Baucontainer sind entlang der Axel-Springer-Straße aufgestellt und das erste Gerät steht auf dem Areal.





Überbleisel von Vorgängerbauten?





Die Qualität ist nicht die beste, entschuldigung dafür, ich hatte meine gute Kamera diesmal nicht dabei.
 

BeenTrillBerlin

Silbernes Mitglied

maxxe

Goldenes Mitglied
^^
Die Baucontainer auf dem Bild gehören wahrscheinlich zu dem Geäude im Bau dahinter oder?

Gab es denn einen ungefähren Termin für einen Baustart?
 

BerArcUrb

Administrator
Ja, die gehören zum The Guardian Projekt. Ansonsten ist mir ein genauer Termin nicht bekannt, aber ich rechne nach den Räumungsarbeiten noch in diesem Frühjahr/ Sommer mit einem Baubeginn.
 
Top