Alfred-Jung-Straße 14 - Studentenappartments

BerArcUrb

Administrator
HOMEPOINT Gruppe plant unweit vom S-Bahnhof Storkower Straße ein weiteres Studentenwohnheim. Im Wohngebiet am Fennpfuhl soll dazu ein 13-geschossiger Neubau entstehen.


©HOMEPOINT Gruppe

Quelle und Artikel: Deal Magazin
 

BerArcUrb

Administrator
Ein zweiter Bauabschnitt wird nach Plänen von Axthelm + Rolvien Architekten realisiert. 775 Wohneinheiten sollen insgesamt entstehen. Für den ersten Bauabschnitt haben die Bauarbeiten bereits begonnen, trotz zahlreicher Anwohnerproteste.


©Axthelm + Rolvien Architekten

Quelle und Artikel: Immobilien Zeitung
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Hier wurde inzwischen der Grundstein von der Homepoint Gruppe gelegt. Die zwei Komplexe sollen von der gemeinnützigen Bürgermeister-Reuter-Stiftung betrieben werden. Im Bezirk freut man sich über das Projekt mit circa 800 Apartments, die bis 2018 realisiert werden sollen.

Quelle und Bericht siehe: Property Magazine
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Ich mag den Entwurf ... hat ein bisschen was von der aktuellen niederländischen Architektur.
Nachverdichtung in Plattenbaugebieten, die von der Plattenkubatur abweicht und nicht direkt nach Platte aussieht ... anscheinend geht es.
Auch wenn es natürlich kein überwältigender Entwurf ist.
 

Philipp85

Bekanntes Mitglied
Mir gefällt was ich hier heute gesehen habe. Die bunten Elemente schlängeln sind um die Gebäude herum und lockern somit die "Quader" schön auf. Bei dem tollen Frühlingswetter war es förmlich ein Genuß, die Farben auf sich wirken zu lassen zwischen den Ostplatten links und rechts!

IMAG4196.jpg


IMAG4197.jpg


IMAG4198.jpg


IMAG4199.jpg


IMAG4200.jpg
 
Top