Alexander A Tower [150m]

BeenTrillBerlin

Goldenes Mitglied
Ohne Quelle zu nennen ist natürlich nicht schön, aber zum Projekt Alexander Tower würde es ja passen, das sich jetzt noch Alexa in den Weg stellt. Das Positive : Es sollten irgendwann alle Szenarien der Hindernisse durchgespielt sein und der Bau beginnen. Außer man findet auf den Fleckchen noch eine seltene Spezies und man erklärt das Gelände als Naturschutzgebiet :p.
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Dass sich das Alexa einklinkt, kann ja gut sein, aber es gibt doch einen gültigen Bebauungsplan. Alles andere ist eine Frage der Planung und Umsetzung.
Natürlich muss ein Zugang zum Alexa auch während der Bauarbeiten ermöglicht werden.
 

guruz

Silbernes Mitglied
Letztendlich hat es das Alexa selbst verdient. Ich hasse Malls die sich nicht zur Aussenwelt hin oeffnen. Das hat man bei der East Side Mall etwas besser hinbekommen. Egal, off topic.
 

guruz

Silbernes Mitglied
Das Alexa hat ja auch Seiteneingänge die öffentlich sind
Schon mal die ewig lange Nordostseite entlanggelaufen? :) Da is nix ausser Tiefgarage soweit ich mich erinnere.

Man kann es Gebaeude auch durch EG-Gastronomie oder mehr Fenster zur Umgebung hin oeffnen. Das einzig positive ist die Suedwest-Seite die sich Richtung Grandaire und The Student Hotel ganz gut machen wird.
 

BeenTrillBerlin

Goldenes Mitglied
Aber die Baugenehmigung gilt doch nur 5 Jahre, oder irre ich mich ? Wenn sich das Alexa querstellt ( ob gerechtfertigt oder nicht ) dann kann es durch Verhandlungen und Gesprächen, neue Verträge usw doch die Baugenehmigung ablaufen. Und wie lang sich so etwas ziehen kann sieht man ein paar Meter weiter bei Hines/BVG.
 
Zuletzt bearbeitet:

BeenTrillBerlin

Goldenes Mitglied
Das Alexa hat ja auch Seiteneingänge die öffentlich sind
Schon mal die ewig lange Nordostseite entlanggelaufen? :) Da is nix ausser Tiefgarage soweit ich mich erinnere.

Man kann es Gebaeude auch durch EG-Gastronomie oder mehr Fenster zur Umgebung hin oeffnen. Das einzig positive ist die Suedwest-Seite die sich Richtung Grandaire und The Student Hotel ganz gut machen wird.

Es gibt exakt noch 4 Eingänge , Südseite 3 , Nordseite 1 und natürlich durchs untere Parkdeck ( Viele kommen ja auch mit dem Auto dahin ).
 

Xorcist

Aufsteiger
Hmmm...relativ versteckt als Antwort einer Antwort auf den Beitrag eines Followers. "Offiziell" sieht für mich anders aus. Aber würde mich freuen, wenn es dann endlich mal los geht....das zieht sich.
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Die Seriösität der Seite will ich auch mal leicht in Frage stellen.
Man spricht selbst auf der Seite davon, dass man den alten Entwurf besser findet (als seriöser Entwickler sollte man bei der Öffentlichkeitsarbeit immer die positiven Seiten ansprechen, man will sich ja verkaufen) und postet veraltete Visus (vor ein paar Tagen wurde eine 3 Jahre alte und längst überholte Visu hochgeladen).
Das wird nen Praktikant bei Monarch sein, der die Aufgabe bekommen hat die wartenden Interessenten mit einer Facebookseite zu "unterhalten".
 

Manx

Bekanntes Mitglied
Bin da bei euch. Zumal sich die Kommentare fast schon widersprechen. Beim ersten Kommentar wird noch klar von einem Baubeginn im 1. Quartal gesprochen und im zweiten schon wieder relativiert und von Anfang/Mitte 2019 ausgegangen. Wirkt tatsächlich ziemlich unbeholfen.
 

Rakete

Aufsteiger
E
Schon mal die ewig lange Nordostseite entlanggelaufen? :) Da is nix ausser Tiefgarage soweit ich mich erinnere.

Man kann es Gebaeude auch durch EG-Gastronomie oder mehr Fenster zur Umgebung hin oeffnen. Das einzig positive ist die Suedwest-Seite die sich Richtung Grandaire und The Student Hotel ganz gut machen wird.
Es gibt nichts positives an der Alexa. Abriss und gut, eine andere Möglichkeit sehe ich nicht.
 

BeenTrillBerlin

Goldenes Mitglied
In einem Artikel aus der Berliner Zeitung von gestern wo es hauptsächlich um den Hines Tower geht wird auch noch der Alexander Tower erwähnt. So gibt es zur Zeit Verhandlungen mit der Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) über die Verlängerung der im Kaufvertrag vereinbarten Fertigstellungsfrist. Die bereits am 31.12.2018 abgelaufen ist !

Das Positive : Durch die Vorgaben will der Senat erreichen das Monarch mit der Baugenehmigung nicht spekuliert bzw. es zu Verkäufen kommt!
 

BeenTrillBerlin

Goldenes Mitglied
^^ Ja der steht da seit dem 29. Juni 2018 :confused: , bald 9 Monate...
 
Zuletzt bearbeitet:
Top